Hygienemaßnahmen

Hygienemaßnahmen

„Gähnende Leere“ – ein Artikel der SZ.de von Ilona Gerdom

Uns ist wichtig das Sie folgendes wissen:

  • Wir tun alles was in unseren Kräften liegt, um Sie als unsere Zuschauer zu schützen
  • Mit jeder verkauften Karte unterstützen Sie uns
  • Um überhaupt kulturelle Veranstaltungen zu ermöglichen, haben wir mit unseren Künstlern jeweils verkürzte Doppelvorstellungen vereinbart. So können wenigstens zweimal bis zu 90 Personen – anstatt sonst 387 Zuschauer – dem jeweiligen Kunstgenuss beiwohnen.
  • Bei allen Veranstaltungen, die in unserem Festsaal stattfinden, achten wir auf die vorgegebenen Hygienemaßnahmen.
  • Dazu gehört ein Abstand von 1,5 Metern zum nächsten Zuschauer.
  • Die Vorstellungsdauer ist auf 60  Minuten begrenzt und wird ohne Pause durchgeführt.
  • Frische Luft können wir durch unsere Luftaustausch-Anlage garantieren und durch entsprechendes „Türen öffnen“ zwischen den Vorstellungen.
  • Ihre Daten, die wir anonymisiert aufnehmen, werden sicher gemäß Datenschutzverordnung nach sechs Wochen gelöscht.
  • Durch geregelte Verkehrswege im Haus, klar sichtbare Abstandsmarkierungen und gut verteilte Desinfektionsspender, versuchen wir Ihre Gesundheit zu gewährleisen.

Trotz all dieser Umstände versuchen wir Ihnen bis Ende des Jahres, ein abwechslungsreiches und attraktives Kulturprogramm im Kleinformat zu bieten.