Die Kirchseeoner Perchten –Abgesagt!–

Die Kirchseeoner Perchten –Abgesagt!–

Abgesagt!

Zum ersten Mal lädt das Kulturzentrum Trudering den Perschtenbund Soj Kirchseeon ein. Von Masken haben wir alle langsam eigentlich genug. Nicht aber, wenn sie drei bis fünf Kilo schwer, geschnitzt aus heimischem Lindenholz, faszinierend und ein wenig furchteinflößend, mit den Kirchseeoner Perchten daherkommen. Man darf sich nicht täuschen lassen, trotz ihres schaurigen Aussehens gelten die Perchten seit jeher als Glücks-und Segensbringer, die die Menschen fürs kommende Jahr vor Unglück bewahren sollen und angeblich auch Fruchtbarkeit bringen. Sie tragen eindrucksvolle Kostüme, haben Fackeln dabei und jede Menge Musik-und Lärminstrumente. Damit Kinder sich nicht fürchten, nimmt ihr Sprecher anfangs die Maske ab und erklärt den Brauch und seine Hintergründe. Es ist sicher auch spannend für die Erwachsenen, zu erfahren, was es etwa mit dem Doppelgesicht der Frau Percht auf sich hat, der von den Menschen oftmals herabgewürdigten und daher zürnenden Erdgöttin. Für das leibliche Wohl ist mit einem Glühwein- und Würstlstand gesorgt.

26.11.2021

Beginn 19:30

Eintritt: frei