Donnerstag, 18. Juli, 19:00 Uhr

 Wortkunst: 1. Truderinger Poetry Slam

 

Eintritt: 10 € (Erwachsene), 6 € (Schüler,  Azubis, Studenten)

Veranstalter: Bürgerzentrum Trudering e.V.

 

 

Mit dem ersten Poetry Slam im Kulturzentrum Trudering können Sie sich auf einen schönen Abend voller Überraschungen freuen!

 

  Kartenreservierung/-kauf erst ab 3. Juni möglich

 

 

 

Das Menü:

 

Es werden 6 kreative, junge und lokale Köpfe als Sprach- und Wortartisten, in jeweils 6 Minuten, ihre eigen komponierten Schriftstücke auf individuelle 

als auch höchst treffende Weise in Ihre Ohren einflößen. Euphorisch, mitreißend, nachdenklich, ernst, einfühlsam, traurig, fantasievoll, liebevoll und vorallem auch philosophisch geht es zu Sache.

Zu dem Feuerwerk aus vielerlei Eindrücken, gesellen sich noch zwei leidenschaftliche Vollblutpoeten (Markus Berg + Meike Harms), die tief in die lyrische Trickkiste greifen und für weitere lyrische Schmanker´l sorgen. Das heimisches Musik-Duo "Zwoa Bier" sorgt für den allseitsbeliebten Ohrenschmaus.

Zur Versüßung des Abends, gibt es am Ende noch einen Publikumspreis.

 

Um Sie mit allem vertraut zu machen, werden Sie von unseren beiden Moderatoren (Waseem + Norman) bestens bedient.

 

 

Wussten Sie?:

 

- Innerhalb Europas ist Deutschland das Land mit den meisten Poetry Veranstaltungen.

 

- Der erste Poetry Slam fand im Chicago der 80er Jahre statt. Zur Zeit von Ganoven und Gangstern.

 

- 2017 wurde der (wohlgemerkt) deutsche Poetry Slam zum immateriellen Kulturerbe durch UNESCO gemacht.

 

 

 

 

 

 

 


 

Online Chronik:


Förderer:

 

 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert das Kulturzentrum mit einer jährlichen Zuwendung.