Montag, 31. Dezember 2018, 19:00 Uhr

Truderinger Silvestergala

 

Eintritt: 37€, 30€

Veranstalter: Bürgerzentrum Trudering e.V., Truderinger KulturKreis e.V.

 

 

Im Kulturzentrum kann man das alte Jahr mit einer festlichen Gala ausklingen lassen. Bei dem beliebten Silvesterkonzert bringen professionelle Musiker und Sänger die schönsten Orchesterstücke und Arien aus Oper und Operette auf die Bühne.

 

Kartenreservierung hier


Der Truderinger Kulturkreis e.V. und das Bürgerzentrum Trudering e.V. laden herzlich zum feierlichen Silvesterkonzert am Montag, 31. Dezember um 19 Uhr in den Festsaal des Kulturzentrums ein. Es gibt noch Karten zu 30 und 37 Euro.

Das klassische Orchester Camerata München unter der Leitung von Bernhard Koch verzaubert das Jahresende mit beschwingten Walzer- und Polkarhythmen von Johann Strauss und mit großen Opernmelodien. So werden die feierlichen Ouvertüren zu Mozarts Oper „Entführung aus dem Serail“ und Rossinis „Italienerin in Algier“ zu hören sein.
Als Solisten treten die professionellen Sänger Elaine Ortiz Arandes (Sopran) und Anton Klotzner (Tenor) auf. Die Sopranistin ist festes Ensemblemitglied des Gärtnerplatztheaters und begeistert seit vielen Jahren das Publikum, der Tenor tritt weltweit bei Opern und Operetten sowie Kirchenkonzerten auf. An diesem Abend thematisieren sie auf musikalische Weise die bewegende Geschichte von Romeo und Julia, wenn die Arie der Julia aus Charles Gounods gleichnamiger Oper erklingt. Es stehen auch Werke von Verdi, Puccini und Carl Millöcker auf dem Programm. Letzterer hat sich mit seiner Operette „Der Bettelstudent“ seit der Uraufführung im Jahre 1882 im Theater an der Wien einen umjubelnden Platz in der Geschichte dieser Gattung gesichert. Man kann daher auf einen abwechslungsreichen Klassikabend gespannt sein, der alle Zuhörer auf schwungvolle Weise ins neue Jahr begleitet.



 

Online Chronik:


Förderer:

 

 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert das Kulturzentrum mit einer jährlichen Zuwendung.