Sommerfest
Sommerfest

Buntes Sommerfest mit Kinderprogramm und Live-Musik

 

Am Samstag, 06. Juli 2013

Ab 14:30

Eintritt frei

 

 

Sie sind herzlich willkommen!

 

Der Bürgerverein Trudering und der Förderverein Truderinger Buam Festring laden am Samstag, 6. Juli zum traditionellen Truderinger Sommerfest ein. Ab 14.30 Uhr geht’s los. Auf der Wiese zwischen dem Feststadl und dem Kulturzentrum wird ein kunterbuntes Programm für alle Truderinger geboten.
 
Kinderprogramm ab 14:30
Den ganzen Nachmittag über steht eine tolle Hüpfburg, ein Kinderkarussell, eine bunte Mal- und Bastelstation und spannende Experimentiertische für junge Forscher bereit.
Um 14:30 Uhr heißt es im Festsaal „Vorhang auf“ für das Kasperltheater „Die süßen Krapfen“: Der Räuber Stiebitziwitz klaut dem Kasperl nach und nach all seine frisch gebackenen Krapfen; aber er hat nicht mit der Rache des Kasperl gerechnet! Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss können alle neugierigen Kinder unter Anleitung musizieren, singen und den brasilianischen Tanz Capoeira lernen.
Um 16:00 tritt noch mal der Kasperl auf, diesmal mit dem Stück „Das kranke Krokodil“. Das hat nämlich zu viele Lutscher (mit Steckerl und Papier) verschluckt und schreckliche Bauchschmerzen. Ob der Kasperl das gefährliche Tier heilen kann? Eintritt frei.
 
Biergarten und Live-Musik
An die Erwachsenen ist natürlich auch gedacht: Auf der Sommerwiese des Kulturzentrums gibt es gegrillte Köstlichkeiten, einen schönen Biergarten und frisch gezapftes Bier. Um 15:30 Uhr und um 17:30 Uhr für die Fotografin Andrea Späth durch die aktuelle Ausstellung „Haarige Familienportraits“. Und ab 17 Uhr gibt es Live-Musik auf der Openair-Bühne. Das Trio um den Saxophonisten und Klarinettisten Jurek Zimmermann widmet sich dem Sound der Swing-Ära. In der Tradition der großen Spieler wie Lester Young, Artie Shaw und Benny Goodman präsentiert die Band Musik mit Charme und Raffinesse, die immer gute Laune verbreitet.. Das Trio tritt auf in der Besetzung Klarinette/Saxophon, Klavier und Bass.  
Viel Spaß beim Feiern wünschen die beiden Vereine. Der Eintritt ist wie immer frei!


 

Online Chronik:


Förderer:

 

 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert das Kulturzentrum mit einer jährlichen Zuwendung.