Ausstellung

Ansichtssache

Künstler: Klaus Ullmer

Eintritt: frei      


Zu sehen von 01. Oktober bis 24. Oktober, täglich von 10-20 Uhr

Die Bilder von Klaus Ullmer lassen sich nicht auf eine Richtung festlegen.
Dennoch meint er, seine malerische Handschrift ist unverkennbar.
Oft dienen ihm Fotografien oder bekannte Werke als Vorlage.
Aus der Vielzahl täglicher Eindrücke wählt er nach reiflicher Überlegung.
Im Entstehen seiner Bilder entscheidet sich spontan, wie nahe das Ergebnis an der Realität sein wird.
Seit er sich dem Malen mit Acryl widmet, hat er für sich zwei Regeln abgeleitet: Motiv und Motivation beeinflussen sich offensichtlich – und fertig ist so ein Gemälde eigentlich nie.
 
Viele seiner ausgestellten Bilder sind Auftragswerke. Wenn Sie Gefallen an seinem Stil gefunden haben, dann kontaktieren Sie ihn. Anregungen und Vorlagen für neue Gemälde sind ihm immer willkommen.
 
Kontakt: ansichtssache@web.de
 
 
Klaus Ullmer, Jahrgang 1966, wohnt in München und arbeitet als Wirtschaftsingenieur.
Aus Neugierde und Ausgleich zum Arbeitsalltag hat er vor ca. fünf Jahren einen Kurs zur freien künstlerischen Gestaltung und Acrylmalerei besucht. Seitdem hält die Gruppe zusammen und dort entstehen die meisten Bilder. Die Leidenschaft zur Malerei ist ungebrochen und wächst mit der Erfahrung.

 

Die Ausstellung ist zu sehen von 01.10. bis 24.10., unter der Woche täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr.

 


 

Online Chronik:


Förderer:

 

 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert das Kulturzentrum mit einer jährlichen Zuwendung.