„Helfen macht Schule“: Schulranzen spenden für bedürftige Kinder

 

 

 

Montag, 14. September 2015

15:00 bis 19:00 Uhr

 

Es können wieder gebrauchte und mit neuem Schulmaterial gefüllte Ranzen im Kulturzentrum Trudering in der Wasserburger Landstraße 32 abgegeben werden.

Viele Kinder bekommen spätestens nach der 4. Klasse einen neuen Ranzen. Aber wohin mit dem alten?
Die Antwort ist einfach: Schenken Sie ihn einem bedürftigen Kind: In ärmeren Ländern gehen viele Kinder Tag für Tag mit einer Plastiktüte meist ohne Schreibmaterialien zum Unterricht. Denn wo Armut herrscht, bleibt die Schulbildung auf der Strecke. Kinder, die nicht lesen, schreiben oder rechnen lernen, haben erst recht keine Chance, dass sich ihr Leben einmal ändern wird.

 

Die internationale Hilfsorganisation GAiN sammelt zum sechsten Mal im Kulturzentrum Trudering sowie in vielen Grundschulen des Münchner Ostens Schulsachen für bedürftige Kinder.

 

Die Idee ist einfach: Jeder kann seinen gebrauchstüchtigen Ranzen mit neuen Schulmaterialien (Hefte, Stifte, Hygieneartikel, Kuscheltiere) im Wert von 10 € bis 30 € neu befüllen und spenden. Die mit dem Wichtigsten ausgestatteten Schulranzen werden Ende September zu bedürftigen Kindern in Ländern wie Lettland, Ukraine, Armenien, Tadschikistan, Uganda, Israel, Indien und Irak transportiert. Diese Kinder sind glücklich und stolz, wenn sie einen Schulranzen erhalten, der sogar noch mit Stiften und Heften gefüllt ist. Für viele wird erst so ein Schulbesuch möglich! Helfen Sie mit und beteiligen sich an der Aktion. Die Kinder freuen sich!

Download
Artikel Schulranzenaktion 2012
2012 Hallo Trudering Artikel 24 7 2012 (
Adobe Acrobat Dokument 146.1 KB


 

Online Chronik:


Förderer:

 

 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert das Kulturzentrum mit einer jährlichen Zuwendung.