Kulturzentrum Trudering

Ukraine-Hilfe

München ist solidarisch mit der Ukraine. Besonders, weil Kiew die Partnerstadt Münchens ist. Und München hilft. Sie möchten dazu Ihren Beitrag leisten? Hier finden Sie Links zu Organisationen, Informations- und Hilfsangeboten.

Welche Angebote macht die Landeshauptstadt München?
Alle Informationen zu Geld- und Sachspenden, medizinischer Hilfe, ÖPNVNutzung für Geflüchtete und vielem mehr:
https://stadt.muenchen.de/infos/ukraine.html

Sie möchten sich unabhängig und facettenreich informieren?
Die Münchner Stadtbibliothek bietet Ihnen einen Überblick über seriöse, unabhängige Informationsquellen zum Krieg in der Ukraine:
https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/ukraine

Sie möchten Infos zu Hilfsangeboten für geflüchtete Menschen aus der Ukraine?
Informationen zur Hilfe durch Ehrenamtliche – auch in ukrainischer Sprache – auf dem Portal „Willkommen in München“ des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V. https://willkommen-inmuenchen.de

Sie möchten helfen – mit Geld, Sachspenden und Hilfsgütern, Zeit, als Fahrer*in, oder Sie möchten eine Unterkunft anbieten?
Der Verein Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V. organisiert SpontanhilfeAktionen für die Ukraine in München, hier können sich auch Geflüchtete auf der Suche nach einer Unterkunft eintragen: https://www.muenchnerfreiwillige.de/ukraine.html

weitere Möglichkeiten: https://www.unterkunft-ukraine.de https://shelterinbavaria.site

Sie brauchen Infos zu Einreise, Visa, Aufenthaltsgenehmigung oder Asylverfahren?
Hier informiert der Münchner Flüchtlingsrat Geflüchtete und Menschen, die Ukrainer*innen aufnehmen wollen:
http://muenchner-fluechtlingsrat.de/informationen-zur-situation-vonukrainischen-gefluechteten/

Sie möchten auf die Anlaufstelle am Münchner Hauptbahnhof hinweisen?

Seit Mittwoch 02.03.2022 besteht am Münchner Hauptbahnhof die zentrale Anlaufstelle für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Hier bieten Ehrenamtliche Ankommenden muttersprachliche Erstorientierung wie Informationen zu Registrierung, Weiterleitung in Ankunftszentrum MariaProbst-Straße, Weitervermittlung in psycho-soziale (Erst-)Beratungsstellen, Weiterreise, Informationen zu Unterkunft u.a.: https://www.caritas-nah-amnaechsten.de/news-detail/7193/–info-point-fuer-gefluechtete-ukrainer

Sie möchten ukrainischen Geflüchteten eine Anlaufstelle vermitteln?
Im Kulturzentrum Gorod erhalten in München ankommende Ukrainer*innen in ihrer Muttersprache einen herzlichen Empfang, Infos zu Unterkünften, rechtliche Infos und Sachspenden: https://de.newgorod.org

MachWas – Kreativtaschen für ukrainische Kinder

Angesichts des sinnlosen und unnötigen Krieges in der Ukraine haben sich Birgit Bode und Andrea Pancur von unserem Kultur.vor.Ort Team gefragt, was man neben der nötigen Grundversorgung und professionellen Unterstützung für die in München ankommenden ukrainischen Kinder tun kann. Und so ist in kurzer Zeit die Sammelaktion „MachWas – Kreativtaschen für ukrainische Kinder“ entstanden. Mitmachen ist ganz einfach: Einfach die Sachen auf der Liste besorgen, in eine Stofftasche geben und an einer der benannten Stellen (zum Beispiel in unserem Büro in der Zenettistraße) abgeben.  Auch mit unseren bestehenden Angeboten KulturPaten für München und KulturKinder München hoffen wir bald schon Kindern und Erwachsenen aus der Ukraine das Ankommen in München ein klein wenig erleichtern zu können.

Alle Infos zu den Kreativtaschen finden Sie hier: https://www.kulturraum-muenchen.de/machwas-kreativtaschen-fuer-ukrainische-kinder/