spenden

Spenden für das Kulturzentrum!

 

Der Verein Bürgerzentrum Trudering e.V. ist für jede Spende dankbar.

Die Stadt München fördert das Kulturzentrum zwar seit Errichtung des Hauses mit einer jährlichen Zuwendung - die Hälfte des Haushalts muß der Verein aber selbst erwirtschaften, damit die beliebten Kulturveranstaltungen, Stadtteil-Aktionen und Kurse weiterhin stattfinden können. Eine Spende i.H.v. zum Beispiel 50 € ist eine große Unterstützung!

Oder werden Sie Mitglied (Jahresbeitrag 20€)

 

Herzlichen Dank!

 

Bankverbindung:
Bürgerzentrum Trudering e.V.
VR Bank München Land

IBAN: DE20 7016 6486 0002 9965 29

BIC: GENODEF1OHC (der vierte und der drittletzte Buchstabe ist ein "o" keine Null)

BLZ 70166486
Konto-Nummer 2996529

Verwendungszweck: Spende



Spendenaktion 2018: Es werde endlich Licht!

Nach gut drei Jahren des Wartens, Planens und Spendensammelns ist am Montag, 14. Mai 2018 ein großer Wunsch Wirklichkeit geworden: Das Kulturzentrum Trudering wird endlich in den Abendstunden von außen beleuchtet!

 

Die Beleuchtung der Fassade, der Bäume und der Erzählkugel wurde zum Großteil finanziert von den Aktiven Zentren Trudering, dem BA und mehr als 50 privaten Spendern.

 

„Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, Mitglieder und Spender, die dieses schöne Projekt möglich gemacht haben“ sagte Peter Wagner, 2. Vorsitzender des Vereins, bei der Licht-Einweihung sichtlich bewegt.

 


Spendenaktion 2013: Ein eigener Stuhl!

Der Verein Bürgerzentrum Trudering e.V. suchte 2013 Bürger und Bürgerinnen, die einen Stuhl spenden möchten.  


Mit jährlich über 60.000 Besuchern ist das Kulturzentrum Trudering in wenigen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt und Veranstaltungsort geworden. Die Seminarräume im ersten Stock werden meist mehrfach pro Tag angemietet: für Eigentümerversammlungen, Vereinssitzungen, Sprachkurse oder Kinderangebote. Christina Hesse, Geschäftsführerin des Kulturzentrums, meinte: „Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage – allerdings reichen bei parallelen Veranstaltungen unsere Stühle nicht mehr aus.“


Daher suchte der Verein, so wie damals bei der Neueinrichtung des Hauses im Jahr 2005, großzügige Spender. Die Kosten pro Stuhl beliefen sich auf 69,- €. Jeder Spender wurde mit einem fest angebrachten Namensschildchen auf der Rückenlehne seines Stuhls geehrt.


Online Chronik:


Förderer:

 

 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert das Kulturzentrum mit einer jährlichen Zuwendung.