Jeanne D’azz

Jeanne D’azz

Jeanne D’azz ist ein 2019 gegründetes Quartett aus München. Die vier Musikerinnen schreiben Eigenkompositionen, inspiriert von Jazz, lateinamerikanischer Musik, Pop, Blues und Gypsy Swing. Ihr Sound überzeugt nicht nur durch ihre Besetzung aus Kontrabass, Saxofon, Gitarre und mehrstimmigem Gesang, sondern auch durch die erkennbaren Einflüsse der beiden Kulturen Argentinien und Deutschland.

Inspiriert von Jazz, Blues, Gipsy Swing, Contemporary und Latin Musik kreieren die vier Musikerinnen von Jeanne d´azz durch ihre Besetzung mit Gitarre, Kontrabass, Saxofon und Gesang einen außergewöhnlichen Klang. Ob mehrstimmig gesungene Harmonien, perkussive Elemente oder Soli der drei Instrumentalistinnen – das Programm aus hauptsächlich selbst komponierter Musik ist sehr vielseitig. Es überzeugt nicht nur durch die erkennbaren Einflüsse der zwei verschiedenen Kulturen (Argentinien und Deutschland), sondern auch durch deren Ausstrahlung, Spielfreude und Spontanität.

Inspiriert von Jazz, lateinamerikanischer Musik, Pop, Blues und Gipsy Swing bringen die vier Musikerinnen ihre Eigenkompositionen und selbst arrangierte Cover-Lieder auf die Bühne.
Jetzt Ticket buchen!
16.11.2022
Beginn 19:30 Uhr
20 Euro