Kategorie: <span>Ausstellung</span>

Truderinger Kunst-Tage

24 Künstler*innen stellen während der Ostertage ihre Gemälde, Fotos und Skulpturen im Kulturzentrum aus und sind während der gesamten Ausstellungsdauer für Fragen und Gespräche anwesend. Das Publikum stimmt über die beiden Publikumspreise ab. Außerdem wird …

Genya Krikova

bis Willkommen zur Kunstausstellung „Linien des Lebens“ von Genya Krikova! Diese faszinierende Ausstellung präsentiert eine einzigartige Kombination von Aquarellfarben, grafischen Linien und Art-Objekten, die die Schönheit und Komplexität des Lebens einfangen. Genya Krikova, eine talentierte …

Flora und Acker

bis Alle vier Künstlerinnen, Mücke Gautzsch, Bettina Zedlitz, Corinna Weiß und Bozena Turkiewicz, lassen sich in ihren Werken von der Natur inspirieren bzw. setzen sich mit der Natur auseinander. Der Titel ist bewusst gewählt, um …

Jonny Heinig

bis Jonny Heinig, Jahrgang 1971, hat sich schon immer mit Kunst beschäftigt und konnte sich 2020 den Traum eines eigenen Ateliers erfüllen: „Meine Arbeit gibt mir positive Energie, die ich an den Betrachter weitergeben möchte.“ …

Featured

Christine Renner und Christina Corell

Bauchsache & Kopfgefühl

20.06.2023
bis
16.07.2023

Malerei / Mixed Media / Druckgrafik von Christina Corell-Kilg und Christine Renner

Christina Corell und Christine Renner sind nicht nur als Künstlerinnen miteinander befreundet. Durch einige gemeinsame Reisen und künstlerische Aktivitäten ergibt sich ein intensiver Austausch der beiden über die Malerei und ihre Herangehensweise. Während Corell alles mit dem Bauch entscheidet, lässt Renner auch den Kopf mitspielen. Christina Corell startet ohne Plan und Ziel, malt einfach drauf los – „fooling around“ nennt die Amerikanerin ihre Arbeitsweise. Christine Renner hat oft eine Vorstellung im Kopf, die aber durch den malerischen Prozess durchaus verworfen werden kann, Zufall und Steuerung halten sich die Waage.

Bauchgefühl oder Kopfsache – diese Frage stellt sich nicht nur in der Kunst, sondern beschäftigt uns alle jeden Tag – in der Art, wie wir unsere alltäglichen und besonderen Entscheidungen treffen. In unserer auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit getrimmten Gesellschaft und mit unseren ganzen angehäuften wissenschaftlichen Erkenntnissen, scheint alles auf Logik und Verstand aufgebaut zu sein. Aber wir sind doch Menschen mit Gefühlen, und oft hat der Bauch schon längst entschieden, was sich der Kopf noch an Argumenten zurechtlegt.

Christina Corells Bilder drücken vor allem Stimmungen aus, die aus persönlichen Erfahrungen im Leben und äußeren Einflüssen wie Musik, Landschaften oder Jahreszeiten entstehen. Sie arbeitet auf Leinwand oder Papier, neben Acrylfarbe verwendet sie auch Öl, Kaltwachs und Wachs: Art1shack

Christine Renners abstrahierte Raum-Malereien zeigen einen anderen Blick auf die Architektur und die Dinge die uns umgeben und prägen. Ihre Bilder sind in vielen zarten Schichten aufgebaut. Den weichen Farbübergängen setzt sie als Kontrast klare Kompositionen entgegen: www.rennerbild.de

Führung: 15. Juli
15 Uhr

Am Samstag, 15. Juli bieten die beiden Künstlerinnen in dem Zeitraum von 15 bis 18 Uhr eine kostenfreie Führung durch Ihre Ausstellung an.

Katharina Wahlefeld

bis Die Haut als Spiegelbild und Projektionsfläche unserer inneren und äußeren Prozesse und im weiteren Sinne gedacht als Hülle und Kleidung. „Das Persönlichste an einem Menschen ist die Haut, denn sie ist die „äußere“ Hülle, …

Jérôme GÉO Labrunerie

bis Die Kunstwerke des preisgekrönten Künstlers Jérôme GEO Labrunerie zeigen die wahre Essenz und den Geist seiner Motive, die geschäftigen Straßen von Paris, Phantasiewelten oder berühmte Gesichter. Jerome zeigt in seinen Motiven alltäglichen Situationen, die …